Mittwoch, 24. Mai 2017

Albrecht Müller (NachDenkSeiten) möchte über mögliche Ursachen sprechen...

"Der Terror ist die Folge unserer Kriege und der „Krieg gegen den Terror“ ist die nächste Stufe der Eskalation der Gewalt. (...) Würden die NachDenkSeiten geschrieben haben, der Terrorismus werde durch die Kriege des Westens und der NATO nicht beendet, sondern gezüchtet, dann würden die einschlägigen Politiker und Medienmacher unisono schreien: "Verschwörungstheoretiker!", "Anti Amerikaner!", "Putinversteher!""  (Albrecht Müller, NachDenkSeiten, 7. November 2016)


Der scheinheilige Albrecht Müller (NachDenkSeiten) möchte heute über mögliche Ursachen des Terrors sprechen.  Okay - dann lasst uns auch über den Hitler-Stalin-Pakt (1939) und den Einmarsch der Sowjetarmee in Afghanistan (1979) sprechen...
 

Kommentare:

  1. Und über Dschingis Khan!

    AntwortenLöschen
  2. Linkswähler und Friedensforscher Daniele Ganser findet, Xavier Naidoo sei ein Mann, der sich mutig für den Frieden engagiere...
    https://www.facebook.com/DanieleGanser/photos/a.1316989438362534.1073741828.1295830533811758/1450298121698331/?type=3&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mark Goodman meint: "ein verschwörungstheoretiker stellt einem anderen verschwörungstheoretiker einen persilschein aus. sehr überzeugend..."

      Sehe ich gaaanz ähnlich.

      Löschen