Mittwoch, 5. April 2017

Jens Berger (NachDenkSeiten) weiss, "dass die syrische Armee jetzt gar kein Sarin mehr hat"...

"Die UN fand übrigens keine Beweise für eine Tatbeteiligung der Assad-Regierung und dass die syrische Armee jetzt gar kein Sarin mehr hat, scheint die Medien auch nicht sonderlich bei ihren wilden Spekulationen zu beeindrucken."  (NachDenkSeiten, 5. April 2017)
 
 
Die NachDenkSeiten kritisieren Medien, die mit "wilden Spekulationen" Assad und Putin vorschnell vorverurteilen würden. Aber NachDenkSeiten-Chefredaktor Jens Berger weiss jetzt schon, "dass die syrische Armee jetzt gar kein Sarin mehr hat"...

NachDenkSeiten, 5. April 2017
 
 
Auch Sputnik Deutschland hält uns wohl für blöd:
"Laut objektiven Daten der russischen Luftraumkontrolle hat die syrische Armee am Dienstag zwischen 11.30 und 12.30 Ortszeit einen Schlag auf ein großes Munitionslager der Terroristen und Militärtechnik ausgeführt"
Der Giftgasangriff fand aber viel früher statt...
 
 

Kommentare:

  1. Derweil machen die mit den NachDenkSeiten verbandelten Neulandrebbelen auf Niemand-weiss-wirklich-was-geschah...
    http://www.neulandrebellen.de/2017/04/giftgas-in-syrien-assad-ist-ganz-sicher-bestimmt-vielleicht-eventuell-womoeglich-definitiv-verantwortlich/

    Mit wird übel...

    AntwortenLöschen
  2. Julian Röpcke berichtete schon am frühen Morgen vom Giftgasangriff...

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich weiss JihadiJulian schon davon bevor es losgeht. Seine "Rebellen" Freunde haben Ihn ja auch rechtzeitig informiert.

    AntwortenLöschen