Dienstag, 8. November 2016

Paul Schreyers Jubelarien auf Ken Jebsen - es geht auch um Spendengelder...

"Mit KenFM betreibt Jebsen eines der mittlerweile erfolgreichsten crowdfinanzierten Medienportale Deutschlands – sein Youtube-Kanal hat mehr Zuschauer als der des WDR, auf Facebook hat sein Portal mehr Likes als die ARD."  (Paul Schreyer, NachDenkSeiten)



Paul Schreyer ist voll des Lobes für Ken Jebsen. Schliesslich möchten die NachDenkSeiten am "Erfolg" von KenFM teilhaben - es geht auch um Klickzahlen und um Spendengelder...
 
Wer ist Paul Schreyer?

Thema "Inszenierter Terrorismus?"

Zuerst war es der COMPACT- und Kopp-Autor Willy Wimmer, der von der Querflöte Albrecht Müller (NachDenkSeiten) hofiert und als "segensreich" gepriesen worden war. Dann wurde eine Allianz-Partnerschaft mit dem libertären "Israelfreund" Ken Jebsen verkündet. Und nun haben die NachDenkSeiten also auch noch den Putinversteher und COMPACT- und Kai Homilius-Autor Paul Schreyer an Bord geholt. In den "Hinweisen des Tages" hinterlässt er seither an vielen Stellen seinen Kreml-Sprech, kritisiert die USA und die Nato, attackiert die "manipulativen Mainstreammedien", verteidigt Russland und die "Gegenöffentlichkeit".
 
Albrecht Müller bewarb am 5. April 2016 in den NachDenkSeiten einen Audio-Podcast von Paul Schreyer "Die öffentliche Reaktion auf Terroranschläge bleibt reflexhaft und ermöglicht es, dass Massenmorde an Zivilisten weiterhin politisch benutzt werden können – selbst dann, wenn sie unaufgeklärt sind. Vermeintliche Bekennerschreiben erscheinen fraglich. Derweil sind einige Verbreiter islamistischer Propaganda im Netz offenbar mit westlichen Geheimdiensten verbandelt..."
Hätte auch vom Polit-Clown und NachDenkSeiten-Kolumnisten Lafontaine stammen können.


Im Elsässer-Artikel "Jetzt verwirklicht sich Rockefellers Europa" ist Paul Schreyer neben Alexander Benesch, Oliver Janich, Lars Schall und Jürgen Elsässer zu sehen.

Im COMPACT-Video "Breivik: Das norwegische 9/11" hält Paul Schreyer ein Referat mit dem Titel "Wer legte die Luftabwehr an 9/11 lahm?". Weitere Referenten sind Lars Schall, Alexander Benesch, Jan Gaspard, Oliver Janich und Jürgen Elsässer.
"Getrennt marschieren, vereint schlagen" ist Albrecht Müllers Devise. Von Querfront also keine Spur...
 

Kommentare:

  1. Abbé Busoni: "Sprecht Jebsen heilig; er hat so viel gelitten für unser Volk; er hat Israel auf eine Art und Weise mit dem dritten Reich verglichen, wie wir es als gutes Volk schon immer mal tun wollten, aber wir trauten uns nicht; er war es, der die Tabus brach, die Denkverbote aufhob, unter denen wir Deutsche zu leiden hatten.Jebsen steht für das Volk, weil er z.B. mit Franz Hörmann darüber spricht, ob an den Nazi-Verbrechen nicht etwa die Deutschen, sondern das US-Imperium schuld war. Endlich sagt mal einer die WAHRHEIT!"
    https://www.facebook.com/NachDenkSeiten/posts/10154666403158627

    Köstlich. Der Kommentar kann Spuren von Ironie enthalten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Robert A. Fredriksen: "Nur weil Moustafa Kashefi mehr Likes hier auf FB bekommt oder sein Youtubekanal mehr Zuschauer hat, macht das noch lange keine Journalisten aus ihm. Er ist ein Populist, der die einfach gestrickten Menschen manipulieren kann. Jeder mit Verstand belächelt ihn nur."
      https://www.facebook.com/NachDenkSeiten/posts/10154666403158627#

      Löschen
  2. "...Kai Homilius-Autor Paul Schreyer..."

    Kai Homilius war laut einem Screenshot, der der Süddeutschen Zeitung und Vice Motherboard vorliegt, Administrator der Hetzseite Anonymous.Kollektiv:

    http://motherboard.vice.com/de/read/facebook-leak-namen-von-mutmasslichen-admins-von-anonymous-kollektiv

    AntwortenLöschen
  3. This is amazing: a conspiracy nut (Schreyer) reviews a book by a conspiracy nut (Broeckers) about a conspiracy nut (Jebsen). A conspiracy trifecta!

    AntwortenLöschen