Samstag, 16. April 2016

Didi verklagt Böhmermann wegen Rufschädigung

"Darüber hinaus ist die Redaktion davon überzeugt, dass ein weiterer Song von Dieter "Didi" Hallervorden zum Thema unbedingt zu verhindern ist. Das, und darin sind sich hier alle einig, MUSS oberste Priorität haben!"  (Jan Böhmermann)
 
 
Das war zu viel für Didi. Er, der Böhmermann mit seinem Song "Erdoğan, zeig mich an!" selbstlos beistehen wollte, wird nun von Böhmermann vor der ganzen Welt lächerlich gemacht. Didi tat, was er immer tut, wenn er sich beleidigt oder angegriffen fühlt: Er verklagte Böhmermann kurzerhand wegen Rufschädigung.

 
 
Auch Klein-Bloggersdorf wird vom Sog der Klagewelle erfasst: Der Duderich verklagt Charlie, weil er sich vom Narrenschiff-Herausgeber in der Ehre verletzt fühlt. Das Esoveganerblog "Hinter den Schlagzeilen" sprach dem Duderich vollste Solidarität aus. In guten wie in schlechten Zeiten.
Feynsinnflatterduke verklagt zudem das Edelfrettchen infolge eines seit langem schwelenden Urheberrechtsstreites - es geht darum, wer sich als originäres Opfa des böhsen Drecksacks "der Herr Karl" bezeichnen darf...

#Popcorn  #FreeBoehmermann

Kommentare:

  1. In Expertenkreisen wird gemunkelt, dass der Text von Didis Song aus Diether Dehms (weltnetzTV) Feder stammt...

    AntwortenLöschen
  2. Fundstück:
    "P.P.S. Hab gerade mal unter seinen genannten Hashtags nachgelesen: Ist echt interessant, wo der selbst auf Twitter schon überall geblockt ist."

    und dann empört "Stalker" rufen...

    AntwortenLöschen